Was passiert wenn man sich nicht anmeldet bei Umzug?

flixumzuege24-umzugsunternehmen-hannover In der Hektik des Umzuges können wichtige Termine und Fristen in Vergessenheit geraten, weshalb es ratsam wäre eine Checkliste anzufertigen. Vor allem sind bei Ummeldungen wichtige Fristen einzuhalten. Was bei einer Nicht-Anmeldung nach einem Umzug passiert, erklärt Ihnen unser Umzugsunternehmen Flixumzüge24 aus Hannover.

Fristen und Bußgelder

flixumzuege24-umzugsunternehmen-hannoverErste Anlaufstelle sollte für die Anmeldung der neuen Wohnungsanschrift das Einwohnermeldeamt sein. Hierbei sollte die Meldung innerhalb der nächsten 14 Tage nach Einzug in das neue Heim erfolgen. Indes sind entsprechende Unterlagen vorzuzeigen wie z.B. der Personalausweis. Der Vermieter übergibt anschließend eine Einzugsbestätigung an das Bürgeramt. Findet die Ummeldung nicht statt, droht demjenigen ein Bußgeld. Die Höhe dessen variiert je nach Einzelfall. Entsteht beispielsweise ein Schaden durch die verspätete Ummeldung, kann der Betrag im höheren Bereich liegen. Treten derartige Schäden nicht auf oder handelt es sich nicht um ein mehrfaches Begehen, wird in der Regel eine Summe zwischen 20 und 50 Euro verlangt.

Hinzu kommt gegebenenfalls die Ummeldung des Fahrzeuges bei dem zuständigen Zulassungsamt. Die Frist dafür beträgt spätestens 31 Tage nach Einzug im neuen Wohnort. Wichtige Dokumente wie die Fahrzeugpapiere, Führerschein und der Personalausweis oder der Reisepass sind mit der Anmeldebestätigung mitzunehmen. Für die KFZ-Ummeldung werden Kosten in Höhe von 20 bis 30 Euro je nach Gemeinde beansprucht. Des Weiteren fallen eventuell Gebühren für das neue Kennzeichen an, die wiederum ebenso in dem Preisrahmen liegen.
Viele Ämter zeigen bei einer Fristüberschreitung von ein bis drei Monaten Kulanz. Wird das Fahrzeug dennoch nicht umgemeldet, wird ein Bußgeld von ca. 50 Euro verhängt. In extremeren Fällen können Warngelder geltend gemacht werden.

Abmelden

flixumzuege24-umzugsunternehmen-hannoverEine Abmeldung beim Bürgeramt im vorher ansässigen Ort ist nicht mehr erforderlich. Die zuständigen Behörden gleichen dafür nur ihre Datenbanken ab und erfassen die aktuellste Anmeldung.

Weitere Fragen? Hier erfahren Sie mehr...

Wir beraten Sie persönlich, telefonisch, per Whatsapp oder per E-Mail

Bei Fragen oder Unsicherheiten hilft Ihnen unser kompetentes Serviceteam gerne aus. Weiterhin bieten wir eine kostenlose Begutachtung vor Ort an, um uns einen ersten Eindruck vom Arbeits- und Zeitaufwand zu machen. Im Anschluss können wir Ihnen einen günstigen Festpreis für unsere Dienstleistung nennen, denn bei uns gibt es keine versteckten Kosten! Telefonisch können Sie uns jederzeit unter der 0511-12272219, per Whatsapp unter 0176 21672355 oder per E-Mail unter info@flixumzuege24.de erreichen. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!