Wer zahlt Umzug bei Trennung?

flixumzuege24-umzugsunternehmen-hannover Eine Scheidung geht mit vielen Uneinigkeiten voraus und führt ebenso zu einer räumlichen Trennung. Unterdessen können Kosten für den Umzug, die neue Einrichtung und für die benötigten Anschlüsse anfallen. Es stellt sich folglich die Frage wer für die Umzugskosten aufkommt. Flixumzüge24 weist Sie auf alle wichtigen Informationen hin, die Sie zu dieser Thematik wissen sollten.

Kostenbeteiligungen an den Umzugskosten

flixumzuege24-umzugsunternehmen-hannoverNeben den eigentlichen Umzugskosten, können weitere Aufwendungen für die Anfahrt während der Wohnungssuche und für die Maklerprovision entstehen. Wer also übernimmt nun die Umzugskosten? Kommt diejenige Person, die mehr verdient für die gesamten Kosten auf? Ausschlaggebend sind bei solchen Situationen die Vermögens- sowie Einkommensverhältnisse. Ist demnach eine der beiden Parteien dazu verpflichtet Trennungsunterhalt zu zahlen, könnten Kostenbeteiligungen für Umzug, Anschlüsse oder für die Wohnungseinrichtung verlangt werden. Empfehlenswert wäre, dass vor Eheschließung ein Ehevertrag aufgesetzt wird in der alle weiteren Verfahrensweisen bei einem Scheidungsfall beschrieben werden. Existiert eine solche ehevertragliche Vereinbarung, gelten die entsprechend aufgeführten Regelungen.

Umzugskosten sind nur bedingt steuerlich absetzbar

flixumzuege24-umzugsunternehmen-hannoverNormalerweise können Umzugskosten nicht von der Steuer abgesetzt werden, da sie zu den gängigen Lebensführungskosten zählen. In zwei Fällen kann man Steuern geltend machen. Wenn der Weg zwischen Arbeitsplatz und der neuen Wohnung deutlich kürzer ist, kann man sogar die gesamten Umzugskosten als Werbungskosten absetzen. Üblicherweise würde vor Gericht jedoch Hauptgrund für den Umzug die Trennung sein, weshalb diese Kosten nicht abzusetzen wären. Besteht durch den Umzug jedoch eine Zeitersparnis des Arbeitswegs von mindestens einer Stunde, wäre der Umzugsmotive belanglos. In diesem Zusammenhang müssen die Kosten vom Finanzamt anerkannt werden, ohne dass sie die Beweggründe überprüfen. Trifft dies nicht zu, kann wenigstens bei Transport eines Umzugsunternehmen oder andere haushaltsnahe Dienstleistungen bis zu 20% der Kosten von der Steuerschuld abgezogen werden.

In diesem Fall sollten Sie uns anrufen um sich ein kostenlosen Angebot einzuholen. Für Umzüge in der Region Hannover sind wir von Flixumzüge24 für Sie da. Unsere preiswerten, schnellen und sicheren Dienstleistungen führen wir mit einem Lächeln und großer Sorgfalt durch. Rufen Sie deshalb noch heute an, um sich von unseren kompetenten Mitarbeiter beraten zu lassen.

Weitere Fragen? Hier erfahren Sie mehr...

Wir beraten Sie persönlich, telefonisch, per Whatsapp oder per E-Mail

Bei Fragen oder Unsicherheiten hilft Ihnen unser kompetentes Serviceteam gerne aus. Weiterhin bieten wir eine kostenlose Begutachtung vor Ort an, um uns einen ersten Eindruck vom Arbeits- und Zeitaufwand zu machen. Im Anschluss können wir Ihnen einen günstigen Festpreis für unsere Dienstleistung nennen, denn bei uns gibt es keine versteckten Kosten! Telefonisch können Sie uns jederzeit unter der 0511-12272219, per Whatsapp unter 0176 21672355 oder per E-Mail unter info@flixumzuege24.de erreichen. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!