Wann zahlt die Krankenkasse beim Umzug?

flixumzuege24-umzugsunternehmen-hannover Ein Umzug wird tatsächlich nur bedingt von der Krankenkasse gezahlt. Als Grundbedingung für eine Kostenerstattung gilt die Pflegebedürftigkeit. Hinzu kommt die Unzulänglichkeiten des eigenen Heims zu den weiteren Voraussetzungen.

Pflegebedürftigkeit und -grad

flixumzuege24-umzugsunternehmen-hannoverDer Aufwand bei pflegebedürftigen Personen ist hoch und oft sind die Wohnungen nicht auf die Bedürfnisse der Betroffenen angepasst. Vorkehrungen zur Wohnraumanpassung sind folglich nötig. Bauliche Maßnahmen kann man dennoch nicht in allen Behausungen durchführen. Aufgrund dessen ist ein Umzug der letzter Ausweg. Um einen Zuschuss unterdessen für die Umzugskosten zu erhalten, ist ein Pflegegrad bei der Krankenkasse vorzuweisen. Diesen sogenannten Pflegegrad kann man vorher von einem Hausarzt, in einer Klinik oder einem Krankenhaus bestätigen lassen. Anschließend reicht man diesen Attest mit dem Antrag auf den Pflegegrad ein. Die zuständige Krankenkasse erteilt lediglich eine Bewilligung, wenn es bei dem Antragsteller um den Pflegebedürftigen selbst handelt.

Voraussetzungen und Zuschuss

flixumzuege24-umzugsunternehmen-hannoverEine Kostenübernahme wird nur genehmigt, wenn eine Pflegestufe bei der betroffenen Person existiert und dieser berufsunfähig ist. Des Weiteren ist ausschließlich durch Unzulänglichkeiten der Wohnung ein solcher Antrag möglich. Erfüllen die Betroffenen diese Bedingungen, können sie Zuschüsse von bis zu 4.000 Euro geltend machen. Inbegriffen sind darunter ebenso der Erwerb von zulässigen Hilfsmitteln für die Wohnung wie z.B. eine Rampe. Weitere Leistungsträger, die eventuelle Kostenbeteiligungen bewilligen wären unter anderem die Renten- oder Unfallversicherungen und das Arbeitsamt. Die Kosten für ein Umzugsunternehmen werden jedoch nur in solchen Fällen erstattet, wenn die betroffene Person nicht selbst dazu in der Lage ist den Umzug durchzuführen.

Berufstätige Pflegebedürftige erhalten hingegen keinen Anspruch auf derartige Zuschüsse. Die einzige Möglichkeit wäre lediglich eine Umzugsbeihilfe zu beantragen, die als Darlehen zurückzuzahlen sind. Ist der Umzug beruflich bedingt und mindert den Weg zum Arbeitsplatz um mindestens eine Stunde, können demzufolge Umzugskosten übernommen werden.

Flixumzüge24 bietet auch in solchen Situationen tatkräftige Unterstützung. Unser Umzugsunternehmen gewährleistet Ihnen einen sicheren Transport zu transparenten sowie fairen Preisen!

Weitere Fragen? Hier erfahren Sie mehr...

Wir beraten Sie persönlich, telefonisch, per Whatsapp oder per E-Mail

Bei Fragen oder Unsicherheiten hilft Ihnen unser kompetentes Serviceteam gerne aus. Weiterhin bieten wir eine kostenlose Begutachtung vor Ort an, um uns einen ersten Eindruck vom Arbeits- und Zeitaufwand zu machen. Im Anschluss können wir Ihnen einen günstigen Festpreis für unsere Dienstleistung nennen, denn bei uns gibt es keine versteckten Kosten! Telefonisch können Sie uns jederzeit unter der 0511-12272219, per Whatsapp unter 0176 21672355 oder per E-Mail unter info@flixumzuege24.de erreichen. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!